Jetzt geht die Saison los!

Am Montag, 21. Oktober 2019 startet die Zürcher Superliga in die neue Saison 2019/2020 und zeitgleich in eine neue Ära mit angepasstem Modus. In 15 Runden spielt jedes Team 11 Matches, davon werden drei Runden – zum Start, zur Weihnachtspause und in der letzten Vorrunde – in Wetzikon als Vollrunde mit allen 12 Teams durchgeführt.

Die neue Saison steht vor der Türe!

Liebe Curlerinnen und Curler
Liebe Sponsoren, Inserenten und Gönner,

Die Kantonale Zürcher Curling Superliga geht bereits in die 36. Austragung. Am 21. Oktober 2019 starten in Wetzikon zum ersten Mal nur 12 Teams in den Kampf um den Sieg der prestigeträchtigen Kantonalen Superliga.

An der letzten GV wurde die Zukunft der Superliga noch einmal diskutiert: Es sind sich alle im Klaren, dass die Attraktivität der Superliga wieder erhöht werden muss. Aus diesem Grund wurde das Reglement überarbeitet und für die Zukunft aufgestellt. Neu haben wir nur noch eine Spielrunde pro Spieltag, so entschärfen wir das Problem mit der An- und Abreise. Gleichzeitig bedeutet dies jedoch auch, dass dadurch nicht alle Teams an jedem Spieltag zum Einsatz kommen. Dies erforderte einen komplett neuen Spielplan, um eine faire Verteilung der Spiele und Pausen zu gewährleisten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle bei der Ausarbeitung des neuen Spielplans beteiligten Personen.

Erfreuliche Neuigkeiten! Die Superliga freut sich mit „Rossweid engagiert“ einen neuen Sponsor gefunden zu haben, der uns mit einem mehrjährigen Engagement stark unterstützt. Uns ist es wichtig, auch dank einer engen Zusammenarbeit mit der „SIEpAG-Die Liga“, den ambitionierten Zürcher Curlerinnen und Curlern eine spannende und lukrative Zürcher Curling Meisterschaft anzubieten und so unseren beliebten Sport weiter vorwärts zu bringen und den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern.

Zum Schluss möchte ich allen langjährigen und neuen Sponsoren, 10er Club Mitgliedern, Gönnern, Inserenten und Sportfreunden für die Unterstützung danken. Im Namen des Vorstands wünsche ich allen eine spannende und erfolgreiche Saison. Guet Stei!

Euer Präsident
Urs Kuhn